Fortgeschrittene funktionale Programmierung

Studiengang:      Bachelor Informatik
Vertiefungsgebiet: Softwareengineering und Programmierung
Vorlesung: Mittwoch, 08:15-09:45, F111
Übung: Gruppe 1: Donnerstag, 08:15-09:45, WKST
Gruppe 2: Dienstag, 19:30-21:00, WKST
Prüfung: Projektarbeit & mündliche Prüfung


In der Vorlesung wird das Paradigma der funktionalen Programmierung vorrangig in der Programmiersprache Haskell vermittelt. Die Einbettung der Konzepte in die objekt-funktionale Programmiersprache Scala wird im zweiten Teil der Vorlesung besprochen.

Projekte können in Haskell oder Scala, nach Rücksprache eventuell auch in F#, angefertigt werden. Zur Ausarbeitung müssen eine Wiki-Seite erstellt und die Sourcen auf dem Git-Server eingecheckt werden. Selbstverständlich ist der Quellcode zu dokumentieren und zu testen.

Es wurden folgende Projekte erstellt:



Commits and the like